Als Camgirl Geld verdienen | Warum du Agenturen meiden solltest

Wenn eine Frau als Camgirl Geld verdienen will, stellt Sie sich irgendwann die Frage, ob es sinnvoller ist für eine Agentur zu arbeiten oder eher doch selbstständig zu werden.

Als Camgirl Geld verdienen ist natürlich eine tolle Sache,aber die Frage die sich jedoch stellt,macht es Sinn für eine Camgirl-Agentur zu arbeiten oder eher nicht. Diese und andere Fragen natürlich in Bezug auf die Vor-und Nachteile, werde ich in diesem Beitrag erläutern.

So fangen wir mal an. Ihr seit ja nun nicht ohne Grund auf dieser Webseite gelandet. Mit Sicherheit habt ihr nach Begriffen wie “Verdienst als Camgirl” oder “Camgirl werden” gesucht. Natürlich wollt Ihr euch über den Job als Camgirl informieren und explizit wissen, wie man denn nun Camgirl werden kann. Weiterhin wird es Euch interessieren, ob es sinnvoller ist für eine Camgirl-Agentur zu arbeiten oder lieber doch selbstständig zu bleiben.

Ich werde in diesem Beitrag die Vor-und Nachteile erläutern und euch umfassende Informationen geben. Es ist anzumerken,dass beide Seiten Vor-und Nachteile haben und ihr natürlich nach Gefühl entscheiden könnt,welche Arbeitsweise für Euch in Frage kommt.

Als Camgirl Geld verdienen – Was sind die Absichten einer Camgirl-Agentur.

Eins vornweg. Ich habe früher selber für eine Agentur gearbeitet und habe die Entscheidung die Agentur verlassen zu haben niemals bereut. So kommen wir nun einmal dazu, was eine Agentur eigentlich macht und für was diese da ist. Camgirl-Agenturen machen erst einmal nichts anderes als das was du auch alleine kannst.

Eine Agentur meldet dich als Model auf allen Portalen an und erstellt Profile auf diesen. Erster Punkt. Das kannst du auch allein. Es gibt doch nur ein paar große Webcam Portale wie Livestrip,MDH und Visit-X. Von den ganzen Nischen-Portalen mal ganz abgesehen. Auf denen kannst du dich natürlich auch selbst anmelden. Das dauert keine 10min. Webcamgirl werden und Geld verdienen kann man somit ganz allein.


 DIE BESTEN CAM-PORTALE 2018 UM WIRKLICH SCHNELL AN GELD ZU KOMMEN.

Livecam-PortalReviewStornofreie Auszahlung!VERDIENST PRO MONAT FÜR NEUE WEBCAM GIRLS (Zeitraum 1-4 Monate danach definitiv höhere Verdienste) Arbeitszeit 4-5 Stunden täglichDirekt zum Portal
mydirtyhobby geldMYDIRTYHOBBYREVIEW MDHNEIN ( es fallen fast keine Stornos an)€500 - €700 - nach 1 Jahr nach oben keine Grenze mehr.Jetzt Camgirl werden !
VISIT-XREVIEW VX-MODELSJA€800 - €3000 - nach 6 Monaten nach oben keine Grenze mehr.JETZT CAMGIRL WERDEN
BIG7JA€300 - €3000 - Keine Grenze nach obenJETZT CAMGIRL WERDEN
LIVESTRIPJA€500 - €2000 - nach 1 Jahr nach oben keine Grenze mehr.JETZT CAMGIRL WERDEN

Agenturen werben immer damit,dass sie dein Account pflegen,Werbung für dich machen etc. Das stimmt auch. Aber trotzdem brauchst du das nicht. Alles Nonsens. Zum Punkt der Werbung. Auf den großen Portalen sind schon so viele User unterwegs,dass eine Werbung überhaupt nicht mehr notwendig ist. Der Traffic ,z.b auf Livestrip ist so immens,dass du dein Geld für dich allein behalten kannst. Also was macht eine Agentur nun,damit Sie an dir Geld verdienen kann. Agenturen machen mit dir einen Arbeitsvertrag in dem Sie dir einen bestimmten Bruttolohn zahlen. Dieser Vertrag ist natürlich an eine gewisse Arbeitzeit gekoppelt. So und hier fängt die “Verarschung” eigentlich schon an. Arbeiten als Camgirl kannst du auch ohne Agentur.

Camgirl Geld verdienen – Warum du Agenturen meiden solltest.

Agenturen wollen dir als Beispiel für ein Vollzeitjob mit einer 40 Stündigen Arbeitswoche ein Gehalt von 2000.00Euro Brutto bezahlen. Ja ihr habt richtig gelesen. 2000.00Euro!  Ich sage euch nur eins. Es ist ein Witz. Ich verdiene auf den 3 größten Portalen,dass sind Livestrip, MDH und Visit-X pro Stunde 30 -40 Euro. Die besten Zeiten sind hier am Abend bis Mitternacht und am Wocheneals camgirl geld verdienennde. Hier kommen die User meistens noch in den Genuss von Bonus-Aktionen. Mit der Webcam Geld verdienen ist für sehr viele Frauen eine wirklich gute Alternative.

So jetzt rechnet mal selber. Ich arbeite nach Lust und Laune so um die 6-8 Stunden am Tag. Ich arbeite nicht jeden Tag. Sagen wir mal 5 Tage die Woche. 6 Stunden am Tag x 30 Euro = €180 am Tag das ganze x 5 Tage =  €900.00  pro Woche das ganze x 4 = €3600.00 im Monat. Ich sage euch wirklich es geht. Schaut euch meinen Verdienst als Camgirl an.

Als Camgirl Geld verdienen – Warum es so ein Spaß macht.

Allein auf Livestrip verdiene ich schon über €2500.00 im Monat. Manchmal mach ich gar nichts. Dann hab ich einfach keine Lust und fahre shoppen. Dann verdiene ich natürlich weniger. So das nur dazu. Agenturen werben immer mit einer angeblichen Professionalität. Vergesst es. Alle Portale sind auf Usability(Nutzerfreundlichkeit) für euch Camgirls ausgelegt so dass ihr ohne Probleme in der Lage seit, eure Fotos selbständig hochzuladen. Weiterhin mit einer HD-Webcam Fotos machen zu können um diese sofort in den Account laden zu können. Es ist alles so einfach und übersichtlich,dass ihr niemanden benötigt der Euch an die Hand nimmt.:-)

Geld als Camgirl – Warum es besser ist allein zu arbeiten.

Weiterhin bist du als Camgirl an Arbeitszeiten gebunden. Wenn du mal keine Lust hast und dir heute den ganzen Kindergarten im Chat mal nicht geben willst,musst du trotzdem zur Arbeit gehen. Ob du willst oder nicht. Du kannst die Cam auch nicht einfach mal ausschalten, wenn dich User nerven. usw. Die User sind nicht immer alle so freundlich. Das ist nun mal so. Damit muss man leben können. Aber das ist ein anderes Thema. Weiterhin werben Cam-Agenturen mit “Lohnfortzahlungen” im Krankeitsfall. Fakt ist eins. Die Agentur verdient nur Geld, wenn ihr vor der Cam liegt. So sieht es aus. Wenn ihr über einen längeren Zeitraum bedingt durch Krankheit “ausfallt”, braucht ihr auch meistens nicht wieder kommen.

Als Camgirl Geld verdienen – Eine Agentur hat wenige Vorteile.

Seriöse Agenturen haben natürlich auch ein paar Vorteile. Vorausgesetzt es sind wirklich gute Camgirl-Agenturen. Wenn du einen seriösen Arbeitsvertrag bekommst,dann musst dich natürlich nicht um versicherungsrelevante Aspekte kümmern.  Z.B Sozialversicherung oder Arbeitslosenversicherung. Das übernimmt die Agentur für dich. Das ist natürlich ein Vorteil, wenn du den Job als Camgirl nicht hauptberuflich ausüben möchtest. Ich sage euch aber auch eins, Webcamirl werden lohnt sich nur,wenn ihr selbstständig arbeitet. Alles andere ist nur Zeitverschwendung. Das ist meine Meinung. Weiterhin benötigst du kein technisches Wissen wenn du in einer Agentur arbeitest.

Es ist zu erwähnen,dass du das Wissen eh nicht benötigst. Wie man mit einer Webcam Geld verdienen kann  und welche Voraussetzungen nötig sind,habe ich bereits in einem Beitrag erläutert. Einfach mal auf der rechten Seite unter Beiträge schauen. Es ist ganz einfach. Schneller Rechner,HD Cam und eine DSL-Leitung mit hoher Upload-Rate,nicht zu verwechseln mit der Download-Rate.  Das war es eigentlich schon. Ein stilvoll eingerichtetes Cam-Zimmer,so das der User sich mit dir auch wohl fühlt und noch ein paar schöne Fotos. Das war es vom Prinzip und jetzt kommt es nur noch auf eure Performance an.:-)

So das ist die Wahrheit. Es ist besser allein zu arbeiten,da ihr dadurch frei in euren Entscheidungen bleibt und euch wirklich um alles selber kümmern könnt. Dadurch lernt ihr das Business zu verstehen und sammelt viel Erfahrung im Umgang mit der ganzen Thematik. Es ist schön, wenn man alles allein geregelt bekommt. Wenn ihr Fragen habt,dann bin ich hier für Euch da.

Und das Wichtigste überhaupt ist,dass Ihr euer hart verdientes Geld nicht mit einer Agentur teilen müsst. 

So ich hoffe,dass ich die ein oder andere Unsicherheit klären konnte und wünsche euch viel Spaß beim Geld verdienen. Empfehlen kann ich Euch in jedem Fall Mydirtyhobby. Das absolute Top-Portal um als Camgirl Geld zu verdienen. Da braucht ihr auch keinen zusätzlichen HD-Encoder (Der nimmt zuviel CPU-Leistung) wie bei Livestrip. Habt ihr ne schnelle DSL-Leitung(Upload-Rate) dann bekommt ihr auf MDH automatisch das HD-Symbol. Als Camgirl Geld verdienen funktioniert hier wirklich am besten.

 

5 Kommentare

  1. Hey, ich bin seid 3 Monaten auf Big7 angemeldet und mache in einem Monat 3000€. Ich würde gerne eine eigene Seite haben, weil ich keine lust mehr habe nur die Provision zu bekommen…Wie mache ich das? und ist es dann anders mit den Steuern wie wenn ich es über eine Agentur mache?
    LG

    • CamgirlSupport

      Hallo Joana, Einkommenssteuer musst du immer zahlen,ob über Agentur oder allein. Vorteil eigene Website= 100% Einnahmen nur für dich. NAchteil. Wer macht das MArketing? Woher kommen deine User? Schön wenn du ne Webseite hast, aber wenn sie keiner findet macht das keinen Sinn. Eigenwerbung für deine eigene Webseite ist auf den Portalen nicht erlaubt. Die Portale wollen natürlich das die Frauen schön bei Ihnen bleiben. Ist doch klar. Also Steuern zahlst du immer,egal wo du arbeitest.
      Ne eigene Webseite kannst du dir ganz schnell alleine basteln. Das kostet fast nichts.

      Liebe Grüße

    • Hey Joana, es ist so wie Camgirl Support sagt. Habe auch schon mal mit dem Gedanken gespielt, eine eigene Seite zu machen, aber da hast du halt kaum Traffic. Und sind wir mal ehrlich: Über den Verdienst z.B. bei Big7 kann man sich gar nicht beschweren. Man sollte halt nicht zu oft auf den Bruttoverdienst schauen 😀 Dafür werden dir halt Hunderte User garantiert. 3000 Euro sind doch toll, wenn man bedenkt, dass man ja gleichzeitig noch anderswo senden kann. Dir weiterhin viel Erfolg 🙂

      @Camgirl Support: Ich bin derzeit bei Big7, MDH, VX, Nowyoo, Porno, Amateurseite Amateurcommunity und Livestrip angemeldet. Leider ist mit PornMe durch die Zusammenführung mit VX ein Teil weggebrochen, da ich über PornMe auch sehr gut verdient habe. Jetzt zur Frage: Hast du eine Idee, wo ich mich noch anmelden könnte? Im Raum steht zum Beispiel Live Jasmin. Welche Seiten lohnen noch?

      Danke im Voraus

    • Guten Morgen Secret Lady, ja da hast du schon alle großen deutschen Portale. Mehr geht nicht. Zu den ausländischen Portalen ist zu sagen,dass wirklich nur Livejasmin,Internetmodelling und Cams.com am besten laufen. Auf Internetmodelling und Cams.com hatte ich am Tag auch nochmal 100Dollar zusätzlich. Aber bei den Amerikanern ist es immer etwas komplizierter. Dort gibt es Free-Chats und Pay-Chats. Im Freechat musst du die User erst anheizen um sie dann in den Paychat zu bekommen. War alles sehr schwierig. An Livejasmin scheiden sich die Geister. Die technischen Voraussetzungen sind so extrem hoch,dass man das teilweise gar nicht erfüllen kann. Ich hab nen Eight-Core Prozessor und mit 16GB Ram und Upload von 50Mbit. Livejasmin sagt “Bad Quality”. Das ist ein Witz. Ich bin dort nicht mehr. Da hast du ne Menge Konkurrenz und viele Studios aus Osteuropa senden dort. Eh du dich da etabliert hast vergehen viele Monate. Versuch es. Aber wenn du dort nicht aussiehst wie ein Top-Model wirst du wohl wenig Aussichten auf Erfolg haben. Andere große Camportale gibt es dann nicht mehr. Liebe Grüße

  2. Hi ihr. Ne Agentur brauch man nicht. Die zocken einen nur ab. Die Tipps hier sind echt goldwert. Man brauch auch keinen 24h Support für Camgirls wie auf einer ähnlichen Seite. Das lernt man ja alles Selber. Top Infos hier. Hab durch diese Seite alles allein hinbekommen und nun geht’s los..hihi.. Danke schön.! LG MARIE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.